LeereSeitejpeg_edited.jpg

Kerstin Campbell

Autorin

 

 

Kerstin Campbell veröffentlichte ihren Debütroman "Ruthchen schläft" 2021 im Kampa Verlag. Sie erhielt das Stipendium Neustart Kultur der VG Wort und das Merck Stipendium der Darmstädter Textwerkstatt, an der sie drei Jahre unter der Leitung von Kurt Drawert teilnahm. Ihre Kurzprosa erschien in zahlreichen Literaturzeitschriften und Anthologien. 

Sie studierte Romanistik und Publizistik in Berlin und in Paris, moderierte beim Jugendradio des rbb. Nach einer Station als Autorin in New York arbeitet sie jetzt als Kulturredakteurin beim ZDF. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin. 

Würdigungen und anderes

2021  Stipendium Neustart Kultur und VG Wort.

2017-2019 Teilnehmerin Textwerkstatt mit Kurt Drawert.

2018  Merck Stipendium des Zentrums für Junge    

Literatur Darmstadt.

2016+2018  Finalistin Irseer Pegasus.

2016 2. Jurypreis des Autorika Literaturwettbewerbs.

 
IMG_2407_Facetune_05-11-2021-13-04-47.jpeg
 
Bildschirmfoto 2020-11-25 um 18.28.26.png

Interview mit Silke Super bei Radio Eins, Mai 2021.

Interview mit Geistesblüten, Mai 2021.

"Eine einfühlsam erzählte Geschichte über sich entfremdende Familien und über Freundschaften, die zu einem Stück Familie werden." Georg Kümmel, Main Echo.

"Eine zauberhafte Geschichte mit einem guten Schuss Melancholie und viel Herzenswärme", Beate Rottgardt, Ruhr Nachrichten. 

 

Texte

Unterbrechungen. Über das Schreiben in der Familie bei other writers, 2021. 

Lieber Vater, bei Hôtel des Autrices, 2021.

Kurzprosa

Weg nach draußen. In: Wortlaut 26. Zeitschrift für Literatur in Franken, 2020. | Zeitverschiebung. In: Alltag im Wort. Erwin-Strittmatter-Verein (Hrsg.), 2019. | Reisegepäck. In: Das Eigene im Anderen. Istanbul. Kurt Drawert (Hrsg.), Poetenladen Leipzig 2018. | Absprung. In: DUM, Das Ultimative Magazin, Thema: Balz. Jahrgang 20. No. 84, 2017. | Zwischentöne. In: &Radieschen. Zeitschrift für Literatur. Hg. ALSO. Wien'46: "Mord & Totschlag", September 2017. | Der Schwertransport. In: Best of Asphaltspuren. Sonderausgabe mit den besten Texten von 24 Ausgaben. August, 2016. | Mit Sicherheit. In: Miromente. Neun ausgewählte Geschichten des 12. Harder Literaturpreises 2016, Mai 2016. | Der stärkste Mann der Welt. In: Karussell. Bergische Zeitschrift für Literatur. Ausgabe 04/2016, Mai 2016. | In Bewegung bleiben. In: Ungeziefer. Carolin Gmyreg (Hrsg.), Verlag Torsten Low, 2016. | Reisegepäck. In: Entwürfe. Zeitschrift für Literatur. Nr. 80: Hypothek. 2/2015. | Huhn in Aspik. In: &Radieschen. Zeitschrift für Literatur. Hg. ALSO. Wien #35: "Zeter & Mordio", September 2015. | In Bewegung bleiben. In: Der Dreischneuß. Zeitschrift für Literatur. Marien-Blatt Verlag, Lübeck. Nr. 27, August 2015. | Ruhe ist. In: Krautgarten. Forum für junge Literatur. 34. Jahrgang I, Nr. 66, Juni 2015. | Der Schwertransport. In: Asphaltspuren. Ausgabe 22, November 2014. | Der Dritte. In: Der Dreischneuß. Zeitschrift für Literatur. Marien-Blatt Verlag, Lübeck. Nr. 26, August 2014. | Das Sonderangebot. In: Krautgarten. Forum für junge Literatur. 33. Jahrgang I, Nr. 64, Juni 2014.

 

28.01.2022 Taschenbuch Ruthchen schläft, Kampa Pocket.

2.03.2022  Lesung Literaturhaus Darmstadt, Moderation Kurt Drawert.

17.-20.03.  Leipziger Buchmesse.

IMG_0036.jpeg

Termine

 
IMG_0027_edited.jpg
KONTAKT

Vielen Dank!

  • Twitter Social Icon
  • Instagram